Dolarbet: Welche Besonderheiten hat dieser Sportwettenanbieter in petto?

Der online Buchmacher Dolarbet gehört zu den Sportwettenanbietern, die auf der Karibikinsel Curacao angesiedelt sind. Zudem gibt es das Sportwetten Portal erst seit dem Jahr 2012, wodurch der Anbieter noch nicht über allzu viel Erfahrung in der Branche verfügt. Zum Angebot gehören in erster Linie die umsatzstärksten Sportarten, jedoch kann man noch einige exotische Sportarten im Angebot entdecken. Neukunden erhalten einen 25 % Bonus, der auf die erste Auszahlung im Wert von bis zu 150 € ausgezahlt wird. Leider ist die Webseite bisher nur in englischer Sprache und in spanischer Sprache verfügbar, jedoch kann man anhand des Aufbaus auch ohne hervorragende Englischkenntnisse die Website nutzen. Darüber hinaus gibt es einen englischsprachigen Kundensupport und eine einfach zu bedienende Webseite. Der folgende Text wird sich mit dem Sportwettenanbieter Dolarbet beschäftigen und alle wichtigen Informationen zu diesem Anbieter erläutern.

Wodurch zeichnet sich das Sportwetten Angebot dieses Anbieters aus?

Grundsätzlich kann man bei diesem Anbieter in erster Linie die ertrags trächtigen Sportarten entdecken. Zu diesen Sportarten gehören natürlich die üblichen Vertreter wie zum Beispiel der Fußball. Allerdings zählen auch Sportarten wie Tennis, Basketball, Handball und Eishockey dazu. Darüber hinaus kann man noch einzelne exotische Sportarten im Sortiment entdecken. Dazu gehören unter anderem Snooker und Kricket. Auf typisch amerikanische Sportarten wie zum Beispiel Football und Baseball muss man allerdings komplett verzichten. In der wichtigsten Sportart Fußball stehen alle wichtigen Länder und Ligen zur Verfügung, was allerdings auch zum Standard der Sportwettenanbieter gehört. Fans des deutschen Fußballs können auf die ersten 3 Profiligenwetten platzieren und gleiches gilt auch für andere europäische Länder wie zum Beispiel Großbritannien, Spanien und Italien. Zudem ist das Wettangebot bei den Sportarten Tennis, Eishockey und Basketball auch relativ umfangreich. Bei den anderen Sportarten kann man in den meisten Fällen nur wenig Wettangebote finden. Die Zahl der angebotenen Wettmärkte fällt bei Dolarbet sehr umfangreich aus, da für die Partien der Fußball Bundesliga meistens ungefähr 90 unterschiedliche Wettmöglichkeiten angeboten werden. Dazu gehört natürlich auch die ganz klassischen Wettarten. Damit sollten sich auch relativ professionelle Sportwetter zufrieden führen, da diese meistens mehr wird Daten benötigen, als normale Sportwetten Fans.

Welche Schritte muss man vollziehen bei der Anmeldung?

Auf den ersten Blick kann die Webseite von Dolarbet etwas gewöhnungsbedürftig wirken, jedoch kann man sich relativ schnell mit etwas Übung zurechtfinden und seine Sportwetten mit wenigen Klicks abgeben. Dabei gibt es allerdings für diese Website noch keine deutsche Übersetzung, sodass nur Kunden mit Englischkenntnissen die Webseite so wirklich nutzen können. Zuallererst muss man natürlich die Anmeldung ausfüllen. Dies beansprucht normalerweise nur wenige Minuten und anschließend kann man sich mit seinem Benutzernamen und seiner E-Mail einloggen. Nachdem man sich erfolgreich registriert hat wird auf dem Bildschirm eine Bestätigung angezeigt. Darüber hinaus erhalten Neukunden eine E-Mail-Adresse mit einem Aktivierungslink den man anklicken muss um die Registrierung zu vollenden. Diese E-Mail erhält der Spieler normalerweise wenige Minuten nach der Anmeldung. Zudem sollte man auch seinen Spamordner im Auge behalten, da diese E-Mails gerne mal in diesem Ordner landen.

Welche Zahlungsmöglichkeiten stehen bei Dolarbet zur Verfügung?

Nachdem das Wettkonto aktiviert wurde, kann man natürlich die erste Einzahlung vornehmen, damit man anschließend auch mit dem Wetten loslegen kann. Die Mindesteinzahlung fällt bei diesem Anbieter etwas hoch aus und liegt bei 25 €. Andere Buchmacher akzeptieren bereits Einzahlungen ab 5 € und normalerweise ist 10 € der Standard. Zahlungsmöglichkeiten sind reichlich vorhanden, jedoch muss man auf PayPal verzichten, da diese Variante nicht im Sortiment vorhanden ist. Nichtsdestotrotz werden die klassischen Methoden Banküberweisung und Kreditkarten von Mastercard und Visa akzeptiert. Natürlich stehen auch die beliebten elektronischen Geldbörsen Skrill und Neteller für Einzahlungen bereit. Auch anonyme Zahlungen können per Guthabenkarte von Paysafecard genutzt werden. Allerdings fehlen noch die Echtzeit Überweisungen, die man mithilfe von Sofortüberweisung und Giropay durchführen kann. Ansonsten ist die Einzahlung relativ unkompliziert bei diesem Anbieter. Außerdem wird bei allen Zahlungsvarianten der Betrag sofort gutgeschrieben. Eine Ausnahme gibt es jedoch und zwar die Banküberweisung. Bei dieser Zahlungsmethode kann es einige Tage dauern bis das Geld auf dem Wettkonto gutgeschrieben wird. Zudem fallen keinerlei Gebühren für Einzahlungen an und dies egal für welche Methode.

Fazit:

Grundsätzlich gilt der Sportwettenanbieter Dolarbet als zuverlässiger und seriöser Anbieter, sodass man diesen mit bestem Gewissen weiter empfehlen kann. Nichtsdestotrotz hat dieser Anbieter natürlich auch seine Stärken und Schwächen. Highlights gibt es zwar nicht, jedoch kann sich das Wettangebot und die Quoten sehen lassen. Nachholbedarf gibt es beim Kundenservice und auch der Bonus ist nicht allzu spektakulär, obwohl die Bonusbedingungen relativ moderat sind. Für den klassischen Hobbywetter ist das Angebot vollkommen ausreichend.